Wir helfen Menschen mit Angst vor einer Zahnbehandlung zu einem neuen Lächeln und einem neuen Lebensgefühl.

Unsere Behandlungen sind schmerzfrei, weil Angst nie ein guter Motivator ist.

Unsere Erfahrung zeigt, dass 90 % der Angst vor dem Zahnarzt-Termin auch zeitlich VOR dem Termin liegen. Wer ersteinmal hier ist, der merkt schnell: In dieser Praxis zahlt jede entspannte Begegnung und jeder durchdachte Vorgang, ja sogar die Wohnlichkeit der Räume darauf ein, mühelos durch die Behandlung zu kommen. „Wie, das war’s schon?“ ist ein Satz, den wir häufig hören. Das liegt natürlich vor allem an dem hohen fachlichen Niveau, auf dem alle im Team ihren Job machen. Dazu gehört auch, unsere Schritte zu erklären: Sie wissen zu jederzeit was genau als nächstes passiert und vor allem warum es passiert. Wenn Sie dem Zustimmen, die Angst aber trotzdem noch da ist, dann können sie den Vorgang selbst auch gerne „verschlafen“. Der schmerzfreieste Weg, auch bei komplizierteren Eingriffen.

Empathie

Wir verbinden medizinische Versorgung mit einfühlsamer Betreuung, um Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden zu fördern. Unser Team ist erfahren und speziell geschult im Umgang mit Angstpatienten. Wir hören Ihnen zu, verstehen Ihre Bedürfnisse und bieten Ihnen individuelle Lösungen in einer entspannten Atmosphäre. Unser Versprechen an Sie ist, dass unser gesamtes Team hier ist, um Ihnen zu helfen, ganz gleich, wie lange Ihr letzter Zahnarztbesuch her ist. Bei uns geht es nicht nur um Zahnbehandlungen, sondern vor allem um den Menschen hinter jedem Patienten.

Qualität

Bei uns erleben Sie medizinische Betreuung auf höchstem fachlichem Niveau. Unsere Zertifizierung nach der TÜV DIN ISO 9001:2015 Norm garantiert eine kontinuierliche Einhaltung hoher Qualitätsstandards und Hygienestandards. Angefangen beim Erstkontakt, über die Datenaufnahme bis hin zum erfolgreichen Abschluss Ihrer Behandlung, können Sie sich auf eine qualitätsorientierte und effiziente Betreuung verlassen.

Besiegen Sie ihre Zahnarztangst - gemeinsam mit uns!

Anästhesie

Örtliche Betäubung

Dabei wird nur der Teil Ihres Mundes gefühllos, den wir behandeln (z. B. die Backenzähne im Ober- oder Unterkiefer).

Dazu umspritzen wir mit einer feinen Kanüle die Nervenstämme und Nervenäste. Dadurch kommt es zu einer Betäubung des Gebietes, das sich von der Einstichstelle abwärts zieht.

Dämmerschlaf

Unsere Anästhesiefachärzte verabreichen Ihnen Schmerzmittel und Beruhigungs-/Schlafmittel über einen Venenzugang.

Die Medikamente führen zu einem tiefen Entspannungszustand und wirken angstlösend. Sie schlafen während der Behandlung und bekommen nichts davon mit. Bei einem Dämmerschlaf ist im Gegensatz zur Vollnarkose keine künstliche Beatmung notwendig. Während des gelösten und angstfreien Dämmerschlafs atmen Sie aus eigenem Antrieb und können aus diesem Zustand jederzeit wieder geweckt werden.

Vollnarkose

Unsere Anästhesiefachärzte verabreichen Ihnen Schmerzmittel und Beruhigungs-/Schlafmittel über einen Venenzugang.

Sie schlafen während der Behandlung und bekommen nichts davon mit. Im Gegensatz zum Dämmerschlaf ist bei der Vollnarkose eine künstliche Beatmung notwendig. Gerade bei Operationen im Mund (z.B. Implantate) kann die Vollnarkose aber auch vorteilhaft sein. Wir beraten Sie gerne.