Medizinische Präzision, Ästhetische Perfektion

Zentrum für konservative, operative Ästhetik und Gesichtschirurgie in Hanau

Bei Bella vereinen wir medizinische Expertise mit ästhetischem Feingefühl, um Ihnen ein umfassendes Spektrum an Behandlungen anzubieten, die Ihre natürliche Schönheit zum Vorschein bringen.

Wir verstehen, dass Schönheit nicht nur oberflächlich ist, sondern auch ein Gefühl der Zufriedenheit und Selbstvertrauen im Inneren auslöst. Deshalb legen wir großen Wert darauf, mit unseren Patienten gemeinsam ein individuelles Konzept der Schönheit zu entwickeln, bevor wir mit der Behandlung beginnen.

In einem einfühlsamen und offenen Gespräch nehmen wir uns Zeit, um Ihre Wünsche, Bedenken und Erwartungen zu verstehen. Wir hören aufmerksam zu und beraten Sie ehrlich über die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten, die Ihren Bedürfnissen entsprechen.

Gemeinsam erarbeiten wir ein individuelles Konzept der Schönheit, das Ihre einzigartigen Merkmale hervorhebt und Ihren Schönheitszielen entspricht. 

Priv.-Doz. Dr. med. Dr. med. dent. Dr. med. habil. M.Sc.

Oliver Seitz

Implantologie
Ästhetische Gesichtschirurgie
Plastische und Ästhetische Operationen
Facharzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie

Dr. med.

Salia Osman

Ästhetische Medizin
Präventivmedizin
Fachärztin für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde

in freier Mitarbeit

Konservative Ästhetik

Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir minimalinvasive Behandlungskonzepte, die Ihre individuelle Schönheit bewahren. Unser Ansatz konzentriert sich darauf, Ihre natürliche Ästhetik zu betonen, anstatt sie zu verändern. Wir verstehen, dass Ihre Einzigartigkeit im Vordergrund steht, und daher gestalten wir Ihr individuelles Behandlungskonzept so, dass es Ihre persönlichen Merkmale hervorhebt und verbessert, ohne dabei Ihr einzigartiges Aussehen zu verändern. Mit unserer einfühlsamen Betreuung und unserer Expertise können Sie sicher sein, dass wir gemeinsam das optimale Ergebnis erzielen, das Ihre Schönheit zum Strahlen bringt.

Operative Ästhetik

Durch die Kunst der operativen Schönheitschirurgie zu zeitloser Schönheit. Wenn minimal invasive Behandlungskonzepte nicht mehr ausreichen, um Ihre Schönheitsziele zu erreichen, bieten wir ein von Focus Gesundheit mehrfach ausgezeichnetes Spektrum im Bereich der operativen ästhetischen Schönheitschirurgie. Unsere operative Ästhetik bietet maßgeschneiderte Lösungen, die Ihre natürliche Schönheit hervorheben und Ihre individuellen Merkmale zur Geltung bringen. Unser renommiertes Team von Experten steht bereit, um Ihnen einzigartige und transformative Ergebnisse zu liefern.

Gesichtschirurgie

Ihr Gesicht ist der Ausdruck Ihrer Persönlichkeit und trägt maßgeblich zu Ihrem Selbstbewusstsein bei. Wir verstehen wie wichtig es ist, sich in seiner Haut wohlzufühlen. Daher bieten wir unseren dermatochirurgischen Patienten ein umfassendes Behandlungsspektrum an. Wir entfernen nicht nur Hautanteile, sondern rekonstruieren auch die Wunde und stellen den Bereich wieder her

Priv.-Doz. Dr. med. Dr. med. dent. Dr. med. habil. M.Sc.

Oliver Seitz

Implantologie | Ästhetische Gesichtschirurgie | Plastische und Ästhetische Operationen | Facharzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie

1991 Beginn des Humanmedizinstudiums an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg

1997 Ablegen der dritten Staatsexamensprüfung und Teilapprobation als Arzt

1997 Beginn des Zahnmedizinstudiums an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg

1999 Wechsel an das Zentrum der Zahn- , Mund- und Kiefernheilkunde (Carolinum) der Johann Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt am Main

2001 Arzt im Praktikum an der Abteilung für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie am Klinikum Offenbach (Leiter: Dr. med. Dr. med. dent. J. Neubert)

2002 Ablegen des zahnmedizinischen Staatsexamens und zahnmedizinische Approbation

Promotion zum Dr. med. an der der Karl-Ruprecht Universität Heidelberg mit dem Thema: „Die moderne Hospizbewegung in Deutschland auf dem Weg ins öffentliche Bewusstsein“ (Betreuer: Prof. Dr. W. U. Eckart, summa cum laude)

Arzt im Praktikum am Institut für Transfusionsmedizin und Immunhämatologie des Klinikums der Johann Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt am Main (Direktor: Prof. Dr. E. Seifried) und wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Arbeitsgruppe für Stammzellbiologie (Leiter: PD Dr. R. Henschler)

2003 Wechsel als Arzt im Praktikum an die Klinik für Kiefer- und Plastische Gesichtschirurgie des Klinikums der Johann Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt am Main (Direktor: Prof. Dr. Dr. K. Bitter)

2003 Ärztliche Approbation und wissenschaftlicher Assistent an o. g. Klinik

2005 Hygienebeauftragter Arzt der o. g. Klinik

2006 Aufbau und wissenschaftliche Leitung der Arbeitsgruppe Theorien und neue Therapien in der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (AGTNT)

2007 Qualitätsmanagementbeauftragter Arzt der Klinik für Mund-, Kiefer- und Plastischen Gesichtschirurgie des Klinikums der Johann Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt am Main (Direktor: Prof. Dr. Dr. R. Sader)

2007 Facharzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie

2007 Oberarzt der Klinik für Mund-, Kiefer- und Plastischen Gesichtschirurgie des Klinikums der Johann Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt am Main (Direktor: Prof. Dr. Dr. R. Sader)

Seit 2008 Onkologischer Schwerpunktleiter der Klinik für Mund-, Kiefer- und Plastischen Gesichtschirurgie (Direktor: Prof. Dr. Dr. R. Sader)

2009 Geschäftsführender Oberarzt der Klinik für Mund-, Kiefer- und Plastischen Gesichtschirurgie (Direktor: Prof. Dr. Dr. R. Sader, unbefristet)

2010 Stellv. Sprecher des Kopf-Halsschwerpunktes des Universitären Zentrums für Tumorerkrankungen am Klinikum der Johann Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt am Main

Zertifikat ästhetische Gesichtschirurgie der Akademie der Deutschen Gesellschaft für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie

2011 Sprecher des Kopf-Halsschwerpunktes des Universitären Zentrums für Tumorerkrankungen am Klinikum der Johann Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt am Main

Zusatzbezeichnung Plastische und Ästhetische Operationen

Promotion zum Dr. med. dent. an der Johann Wolfgang-Goethe-Universität mit dem Thema: „Wachstums-, Differenzierungs-, Migrations-, Homing- und Engraftmentverhalten adulter humaner mesenchymaler Stamm- und Vorläuferzellen unter besonderer Berücksichtigung der Osteoregeneration“ (Betreuer Prof. Dr. R. Henschler, summa cum laude)

2012 Habilitation zum Dr. med. habil. mit dem Thema: „Grundlagen der normalen und gestörten Wund- und Transplantatheilung in der plastisch rekonstruktiven Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie“

2012 Erlangung der Venia legendi (Lehrbefugnis) für das Fach Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie und Antrittsvorlesung als Privatdozent

2014 Aufbau des Zentrums für Mund-, Kiefer- und Plastische Gesichtschirurgie Hanau (MKG-PALAIS)

2016 Master of Science (M.Sc.) für Ästhetische Gesichtschirurgie an der Universität Witten / Herdecke

2017 Ausbildung zum Qualitätsmanagement-Beauftragten an der TÜV Akademie
Erlangung des Tätigkeitsschwerpunktes Implantologie

2022 Umbenennung des „MKG PALAIS HANAU“ in „Bella & Dent – Zentrum für Implantologie und Ästhetik“

2023 Direktor der Klinik für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie, Plastische-Ästhetische Operationen,
Zentrum für dentale Implantologie am Klinikum Darmstadt GmbH Akademisches Lehrkrankenhaus

Dr. Oliver Seitz ist zudem Chefredakteur der Fachzeitschrift „Dentale Implantologie und Parodontologie“ und Referent auf nationalen und internationalen Kongressen u.a. zu den Themen Implantologie und Regeneration.

Dr. Oliver Seitz ist Mitglied in der „Deutschen Gesellschaft für Plastische und Wiederherstellungschirurgie e.V.“ und in der „Deutschen Gesellschaft für Mund- Kiefer- und Gesichtschirurgie e.V.“